Schulkreis | Bümpliz/Höhe | Kleefeld | Oberbottigen | Stapfenacker | Login

Mittleraltertag, 4. Juni 2004

Am 4. Juni 2004 war die Klasse 6a mit ihrem Klassenlehrer Herrn Jossi an der Themenwoche "Mittelalter" im Historischen Museum.

Dieser Tag war sehr interessant und aufregend. Zu Beginn hörten wir über die Kirche und den Glauben im Mittelalter. Wir lernten wie Ritter früher Turniere ausführten. Daryll wurde zum Ritter geschlagen. Das Anprobieren der Kleider war sehr witzig, sah komisch aus, man konnte darüber lachen.

Danach verbrachten wir eine Stunde bei den Ponys. Wir durften reiten, das war cool! Pony Edith ist abgehauen, Führerin Martina fiel auf den Boden. Samy durfte den Ponymist wegräumen.

Am Mittag grillierten wir. Ein Reporter kam, machte Fotos und stellte uns Fragen. Es war auch lustig, dass wir mit Herrn Jossi auf dem Kampfbalken mit dem Schwert kämpfen konnten.

Am Nachmittag sahen wir einen Film über das Leben im Mittelalter. Es war interessant zu sehen wie die Menschen früher gelebt haben. Später durften wir das Katapult bedienen. Wir hätten nicht gedacht, dass es so lange dauert, das Ding zu laden.

Auch der Rammbock war lustig, weil man das Tor aufbrechen konnte.

Zum Schluss konnten wir noch einen mittelalterlichen Tisch decken. Das war eine gute Idee, denn wir merkten, dass sie nicht viel Auswahl beim Essen hatten. Wir haben jetzt viel mehr. Um 15.30 Uhr machten wir uns auf den Heimweg. Dieser Tag war wirklich spannend.

Der Klassenlehrer Bruno Jossi