Schulkreis | Bümpliz/Höhe | Kleefeld | Oberbottigen | Stapfenacker | Login

Der lebenswillige Schneemann

Steve Pollari (8. Klasse)

Eines schönen Tages errichteten ein paar Kinder einen prächtigen Schneemann in ihrem schneebedeckten Garten. Als der riesengrosse Schneemann seines Lebens bewusst wurde, begann er mit allem zu sprechen: mit den Vögeln, den Bäumen den Sträuchern und sogar mit den Sauerstoffatomen in der Luft. Der Schneemann führte tags und nachts eine gepflegte Unterhaltung. Doch als seine Karrottennase aus seinem Kopf schmolz, machte er sich ernste Gedanken über seinen Tod.

Er freundete sich mit den Sonnenstrahlen an und bat sie, einen kleinen Bogen um ihn zu machen. „Ich werde sonst schmelzen und ich bin nicht bereit, dem Tod ins Auge zu blicken“, sagte er fast weinend.

Die Sonnenstrahlen verstanden das und der Schneemann bekam keine weiteren Sonnenstrahlen ab. Aber die Sonnenstrahlen blieben weiterhin seine besten Freunde. So konnte er bis in den Frühling bestehen. Als jedoch der warme Frühlingsregen auf den kleinen Schneemann prasselte, war es mit ihm zu Ende.

Die Seele des Schneemannes aber flog zu den Wolken und schliesslich zur Sonne, wo er immer mit seinen Freunden, den Sonnenstrahlen, zusammen sein konnte.