Schulkreis | Bümpliz/Höhe | Kleefeld | Oberbottigen | Stapfenacker | Login

 

Auf das Projekt Moneymix aufmerksam wurde ich durch eine Rundmail von der Schulleiterin.

Ich fand das Projekt sehr gut und wollte, dass meine Schülerinnen und Schüler davon profitieren konnten. Immerhin sind sie nun in der neunten Klasse und werden ab dem Sommer 2012 eine Lehrstelle haben und damit auch den ersten Lohn erhalten.

Damit sie ihren ersten Lohn nicht einfach sinnlos ausgeben, wollte ich ihnen den verantwortungsvollen Umgang mit Geld nahebringen.

Um eine mögliche Verschuldung durch die vielen Verlockungen des Konsumangebotes zu verhindern, habe ich zwei meiner Schülerinnen und Schüler an die Teilnahme dieses Projektes geschickt, wo sie zu Multiplikatoren ausgebildet wurden. Ihr Wissen über Budgetplanung, Schuldenfallen, Konsumverhalten etc. haben sie dann ihren Schulkameraden während zwei spannenden und intensiven Doppellektionen weitergegeben.

 

 

 

Projekt_Moneymix_im_Schulhaus_Bümpliz.pdf

Mehr zum Projekt Moneymix in diesem Artikel aus der BZ vom 2.11.2011; Autor: Christian Zeier

107 K

 

 

november 2011  sam tang